"Einzigartiger Auftritt."
Balver Männerchor hinterläßt mit
Hubertus Schönauer nach der Konzertreise 2015 weiter bleibenden Eindruck.

"MC Balve zeigte besondere Klasse, es stimmte einfach alles, man kann es kaum in Worte fassen"

Am 4. Juli 2015 lud der Männergesangverein 1845 Bad Muskau(MC Konzertreise 2015)in den Lindenhof Bad Muskau anlässlich seines 170 jährigen Bestehens ein.
Dem Motto „Ein Jubiläum feiert man am besten mit Sängern und Gästen, die Freude und Spaß an der Chormusik haben.

Jeder der geladenen Chöre hatte natürlich kleine Präsente in Form von musikalischen Ständchen vorbereitet und bot diese sehr abwechslungsreich dar. Für jeden Zuhörer gab es hier etwas zu entdecken und jeder hatte seinen Favoriten.

Auch der befreundete Männerchor 1874 Balve aus dem Sauerland, mit dem der Männerchor seit der Wiedervereinigung persönliche Kontakte pflegt, lies es sich nicht nehmen und reiste zu diesem Treffen nach Bad Muskau.

Von besonderer Klasse und das Schönste an diesem Nachmittag war für uns Sänger der Auftritt des Männerchores 1874 Balve. Diese einzigartige Interpretation der Titel war ein Hochgenuss für jeden Musikbegeisterten und Chorsänger. Die Stimmen, die Mimik, die Gestik, die Hingabe jedes einzelnen Sängers kann man kaum in Worte fassen, das muss man gesehen und erlebt haben. Dazu ein Dirigent, Hubertus Schönauer, der seine Männer im Griff hatte, wo jeder Ton saß. Hier konnten wir viel lernen und für unsere weiteren Chorproben mitnehmen. Es stimmte einfach alles.

Zum Abschluss sang der Männermassenchor das – „Bundeslied“ und „Aus der Traube in die Tonne“. Danach sangen der Gemischte Massenchor: „Abschied vom Walde“.

Wir, der Gemischte Volkschor „Eintracht“ Bad Muskau e.V. bedanken uns bei den Organisatoren und hoffen auf künftige gemeinsame Projekte.

Respekt und Dank im Namen des OSCV für dieses gelungene Fest, insbesondere Herrn Klenner und dem Org-Team.

>>Hier der komplette Bericht<<

MC Balve